Idee

Gründend auf der utopischen Idee des "Gesamtkunstwerkes", geprägt von verschiedensten Versuchen und Experimenten, eine Form der künstlerischen Arbeit zu finden, welche topografisch an entferntem Ort und topologisch zwischen Kunst und Leben angesiedelt ist, fand Rolf Thiele nach jahrelanger Suche einen Ort in Südwestfrankreich, in der Gascogne. In Galan, einem kleinen Ort im Departement Hautes Pyrénées konnte die Idee als Objekt in der Kunst Gestalt finden, konkret gehandelt werden. Die Idee von Rolf Thiele, als Kunstwerk eine Art von Dach, einen Möglichkeitsraum für andere Kunstwerke vorbereitend anzubieten, wurde von ihm mit dem Namen "AcadémieGalan" bedacht.

Kunstwerk

Einige Bemerkungen über die Kunstauffassung, die zu dieser Arbeit veranlasst hat, müssen in dieser Beschreibung wohl geäußert werden. Und auch, was ist der Gegenstand dieser forschenden Entwicklung einer künstlerischen Arbeit?